zusatz01 zusatz02 zusatz03

Fußreflexzonentherapie nach Hanne Marquardt

In der Fußrelfexzonentherapie wird der Fuß als sitzender Mensch betrachtet. Durch die Behandlung der verschiedenen Reflexzonenpunkte wird die Selbstheilung aktiviert und dient somit als sanfte Möglichkeit Beschwerden die akut oder chronisch auftreten zu behandeln. Die RFZ kann in der Schwangerschaft, z.B. zur Geburtsvorbereitung, unter der Geburt als auch im Wochenbett sehr sinnvoll und hilfreich sein. Ebenso empfinden die Frauen die Massage als sehr wohltuend.

Die Wirksamkeit der Fußreflexzonentherapie ist in Studien belegt und wird in der heutigen Zeit in vielen Bereichen therapeutisch angewand.

Klassische Homöopathie nach Hahnemann

Die Homöopathie ist in sanftes Heilverfahren, bei der mit der Gabe kleinster Mengen bestimmter Substanzen die Selbstheilungskräte des Körpers aktiviert werden. Die Mittel sind mit großer Sorgfalt auszuwählen und es Bedarf ein individuelles Gespräch über Ihr persönlichen Beschwerden oder die ihres Kindes.

Wenn Sie sich für die klassische Homöopathie interessieren melden sie sich direkt bei mir.

K-Taping Therapie

Durch K-Taping können Schmerzen gelindert, Gelenke unterstützt,die Muskelfunktionen verbessert und das Lymphsystem aktviert werden.

Es eignet sich sehr gut in der Schwangerschaft, im Wochenbett als auch bei Säuglingen.

Mögliche Anwendungsgebiete können sein:

  • Unterstützung der Bauch-und Rückenmuskulatur in der Schwangerschaft
  • Entstauung bei Wassereinlagerungen
  • Milchstau und Brustentzündung
  • Unterstützung der Rückbildung
  • Narbenheilung
  • Blähungen bei Säuglingen
  • Nabelbruch bei Säuglingen
  • uvm.

Hallo liebe Frauen,

2017 befinde ich mich selbst in Elternzeit, ab Januar 2018 bin ich wieder für Sie da.

Betreuungsanfragen können sie mir am Besten per Mail schicken.

Ihre Hebamme Miriam Steinbichler